Dorffest, Faschingsball, Ferienprogramm, Vereinsausflug

Dorffest Stephanskirchen – FF Stephanskirchen spendet für Ukraine

Endlich war es wieder so weit, nach nunmehr zwei enthaltsamen Jahren konnte sie die Feuerwehr Stephanskirchen zuletzt wieder zum traditionellen Dorffest herzlich willkommen heißen. Nach einer eher durchwachsenen Woche strömten am Samstag bei Sonnenschein unzählige Besucher in den Stephanskirchner Ortskern und feierten friedlich bei frisch gezapftem Märzenbier, bayrischen Schmankerln und passender Musik bis in die Nacht hinein. Für eine angenehme Stimmung sorgte zuerst die Jugendkapelle Stephanskirchen, welche später von der Stephanskirchener Musikkapelle abgelöst wurden. Die Kleinen konnten sich in der Hüpfburg austoben und die Großen an der Weißbierbar, so war für jeden etwas geboten. Spätestens der Duft von gebrannten Mandeln hat den letzten Besucher wieder in eine gewöhnte und geliebte Geselligkeit verschlagen. Vorstand B. Himmelstoß und Kommandant F. Beck waren vom extremen Besucherandrang überwältigt. Sie zeigten sich mit dem Verlauf des diesjährigen Dorffestes und dem tatkräftigen Arbeitseinsatz ihrer Mannschaft äußerst zufrieden.
Am Donnerstag, dem 7. Juli, konnte die FF Stephanskirchen, vertreten durch Vorstand B. Himmelstoß und Kommandant F. Beck den Betrag von 800 € an Bürgermeister K. Mair für die gemeindliche Ukrainehilfe übergeben, welcher durch 50 Cent pro verkaufte Maß zustande kommt.
Den Rahmen eines Festes gestaltet der Veranstalter, damit ein Fest gelingt, braucht man Gäste. Für ein durchaus gelungenes Dorffest 2022 bedankt sich die Vorstandschaft im Namen des Vereins für ihren Besuch.

Ferienprogramm bei der Feuerwehr

Im Zuge des Ferienprogramms der Gemeinde beteiligte sich die freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen am Angebot, mit einem „Tag bei der Feuerwehr“. Nach einer Begrüßung der Kinder durch die Führungskräfte der FFW, wurde das Gerätehaus besichtigt. Im Anschluss daran wurden natürlich auch die Fahrzeuge in Augenschein genommen und alle technischen Geräte, die sich in den Fahrzeugen befinden, begutachtet und  die dazu gestellten Fragen beantwortet. Weiterlesen »

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stephanskirchen

Am Samstag, den 30. März, lud die freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen ihre Mitglieder zu der alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Antretter ein. Insgesamt 56 Personen folgten der Einladung, darunter auch 3.Bürgermeister Robert Zehetmaier, Ehrenmitglieder des Vereins, Vertreter der Kreisbrandinspektion und natürlich die aktive Mannschaft. Vorstand Bernhard Himmelstoß und Schriftführer Marinus Lex ließen das Vereinsjahr Revue passieren. Kommandant Florian Beck bilanzierte in seinem Wehr-technischen Bericht insgesamt 41 Einsätze, welche 894 Einsatzsatzstunden entsprechen. Darüber hinaus wurden im vergangen Jahr 43 Übungsabende abgehalten. Aktuell umfasst die Mannschaftsstärke der Stephanskirchner Feuerwehr, 77 Mann. Weiterlesen »

Vom Schlauchturm zum Anbau – komplett in Eigenleistung

Anfang des Jahres 2018 hat das zuständige Bauamt der Gemeinde, bei einer vor Ort Begehung im Feuerwehrhaus von Stephanskirchen festgestellt, dass der Zustand des Schlauchturms, so in diesem Zustand nicht mehr dem Stand der Technik entspricht und auch aus Sicherheitsgründen nicht mehr zulässig ist. Die Kommandanten wurden darüber informiert, dass der Schlauchturm nicht mehr betreten werden darf und für sämtliche Tätigkeiten gesperrt ist. Weiterlesen »

Ferienprogramm bei der Feuerwehr

Im Zuge des Ferienprogramms der Gemeinde beteiligte sich die freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen am Angebot, mit einem „Tag bei der Feuerwehr“. Nach einer Begrüßung der Kinder durch die Führungskräfte der FFW, wurde das Geräthaus besichtigt. Im Anschluss daran wurden natürlich auch die Fahrzeuge in Augenschein genommen und alle technischen Geräte, die sich in den Fahrzeugen befinden, begutachtet und  die dazu gestellten Fragen beantwortet. Nach einer kurzen Filmvorführung  hieß es dann „Alarm“ für die 16 Nachwuchskräfte. Weiterlesen »

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stephanskirchen

Am Sonntag, den 25. März, lud die freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen ihre Mitglieder zu der alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Antretter ein. Insgesamt 67 Personen folgten der Einladung, darunter auch Bürgermeister Rainer Auer, einige Gemeinderäte, sowie Ehrenmitglieder des Vereins, Vertreter der Kreisbrandinspektion und natürlich die aktive Mannschaft. Vorstand Bernhard Himmelstoß und Schriftführer Marinus Lex ließen das Vereinsjahr Revue passieren. Kommandant Florian Beck bilanzierte in seinem Wehr-technischen Bericht insgesamt 47 Einsätze, welche 964 Einsatzsatzstunden entsprechen. Dabei sind sonstige Tätigkeiten wie Straßenabsicherungsmaßnahmen, Brandwachen und auch Parkplatzdienste nicht mit eingerechnet. Darüber hinaus wurden im vergangen Jahr 42 Übungsabende abgehalten. Aktuell umfasst die Mannschaftsstärke der Stephanskirchner Feuerwehr, 75 Mann. Weiterlesen »

1 2 3 7