Zwischenprüfung MTA Basismodul in der Feuerwehr Stephanskirchen erfolgreich abgeschlossen

 

19 Kameradinnen/Kameraden stellten sich am 7.Oktober den anspruchsvollen Aufgaben der Zwischenprüfung zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann.

Die beiden Jugendwarte Florian Himmelstoss und Josef Kloo Jun. führten unterstützt durch Führungskräfte in zahlreichen Theorie- und Praxisstunden die Ausbildung durch, damit die Teilnehmer optimal für den Prüfungstag vorbereitet waren.

Im Bereich der Ersten Hilfe musste das richtige Vorgehen bei bewusstlosen Personen gezeigt werden.

Neben verschiedenen feuerwehrspezifischen Knoten wurde die Inbetriebnahme von Hydranten, der Verwedungszweck und die Handhabung von Feuerlöschern und das richtige Verlegen von Schlauchbrücken abgefragt und praktisch geprüft.

Abgenommen wurde die Prüfung von KBI Franz Hochhäuser und seinem Team. KBR Richard Schrank, KBM Rainer Tippl, KBM Stefan Pfliegl, KBM Franz Aichinger, KBM Josef Kirner, KBM Hermann Kratz.

Nach der bestandenen Prüfung konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Urkunden entgegennehmen. Erster Bürgermeister Karl Mair bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement und lud im Namen der Gemeinde zu einer Brotzeit in der Fahrzeughalle ein.

 

Teilnehmer:

Konrad Brixner, Marinus Depta, Moritz Grothe, Benedigt Hiebl, Michael Hiebl, Quirin Kiener, Hannes Kink, Lukas Lindner, Stefan Salminger, Felix Vodermaier, Paul Dandlberger, Bernhard Holzner, Benedikt Köttner, Dominik Orthofer, Evelyn Orthofer, Dominik Schiffer, Marinus Schmitt, Marinus Steinecker, Michael Wiesheu

Alarmübung in Haidholzen

Am Montag, den 13. September herrschte  gegen 18:45 Uhr große Aufregung im Ortsteil Haidholzen. Wenige Minuten nachdem mehrere Sirenen zu hören waren, fuhren von sämtlichen Seiten mehrere Löschfahrzeuge der Feuerwehren aus Stephanskirchen, Schlossberg und Leonhardspfunzen auf das Betriebsgelände des ehemaligen C+C Wedl Großmarkt.

Grund für den Alarm, war glücklicherweise kein Ernstfall, sondern eine von der Stephanskirchner Wehr organisierte Alarmübung. Angenommen wurde der Brand des an die Halle angrenzenden Wohnhauses. Es wurden 9 Personen vermisst. Ebenfalls wurde eine Person in Form von einer Übungspuppe unter einem Container eingeklemmt. Weiterlesen »

MTA-Ausbildung – Fahrzeugkunde

Im Rahmen der modularen Truppausbildung besuchten 15 Feuerwehrangehörige der Feuerwehr Stephanskirchen die Hauptfeuerwache in Rosenheim. Auf dem Programm stand Fahrzeugkunde des Fuhrparks der Rosenheimer Wehr. Zwei Kameraden aus Rosenheim führen die verschiedenen Fahrzeuge vor, erläuterten die Besonderheiten und standen für sämtliche Fragen, Rede und Antwort. Weiterlesen »

Ausbildung für Maschinisten erfolgreich bestanden

Fünf Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Stephanskirchen nahmen an der Ausbildung „Maschinist für Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen“, des Landkreises teil. Die Ausbildung fand in diesem Jahr unter strengen Auflagen und unter Berücksichtigung eines Hygienekonzepts im Feuerwehrhaus Vogtareuth statt. Die Teilnehmer von den Feuerwehren Vogtareuth, Hemhof, Heufeld, Antwort, Breitbrunn, Zaisering und Stephanskirchen erlernten an 8 Abenden und einem ganzen Tag das theoretische Know-how  und die praktischen Handfertigkeiten die zum Aufgabenbereich eines Maschinisten zählen. Weiterlesen »

1 2 3 4